Donnerstag, 19. Februar 2015

Ballonröckchen und Fasching

Was ich schon eine Weile zeigen wollte, ist das Ballonröckchen, dass ich für die Räubertochter genäht habe.
Ich habe ewig nach genau dem Schnitt gesucht, denn ich vor Augen hatte.



Damit es nicht zu brav wird, gabs den roten Totenkopf-Jersey für Außen und die Schwarzen Sterne für innen.



Eigentlich nähe ich auch grade an etwas, auf das ich mich schon lange gefreut hatte - Das Projekt musste jetzt allerdings etwas zurückstehen, es war ja Faschingszeit. Beim Kinderturnen und in der Kita wurde zum verkleiden aufgerufen!
Ich habe nur Kleinigkeiten gemacht, eine Freundin von Graph Zahls Nahtzugabe hat richtig schicke Meisterwerke gezaubert.
Da in der Kita nicht nur die Kleinen, sondern auch wir Erwachsenen uns verkleiden sollten, haben wir laaaaange überlegt was es wohl wird, möglichst soll es ja auch zusammenpassen.
Also wir sind als Schlumpf-Familie gegangen, Papa-Schlumpf, Schlumpfine und Mini Schlumpf. 

Mit der Mütze hat sich der Mini Schlumpf nicht lange aufgehalten

Die Schwänzchen im Besonderen ...

... haben sich großer Beliebtheit erfreut
Von Schlumpfine gibt es leider leider Fotos, irgendwie ist das untergegangen. Naja. man kennt sie ja. :)

Kommentare:

  1. Wohooo, genial! Und mach dich mal nicht schlechter als du bist, deine Kostüme sind genial. (Aber trotzdem danke für das Lob *rotwerd*)
    Welchen Schnitt hast du für den Rock verwendet? Der Große hat nämlich gesagt, dass er noch nen grünen Rock haben möchte...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke. :)
      Stimmt, das hab ich schon wieder vergessen, das Schnittmuster ist vom Stoff und Liebe Blog. (http://stoffundliebe.blogspot.de/search/label/Freebook) Wirklich süß!

      Löschen