Mittwoch, 17. Juli 2019

Zeit vergeht

... und es wurde doch einiges genäht. Auch wenn ich nicht zum Schreiben gekommen bin. 
Eh ich alles vergesse versuche ich mal einiges zusammenzufassen. 

Die Räubertochter war letztes Jahr Batman an Fasching.  Ich war ein bisschen stolz auf das Ergebnis und das Kostüm wird noch immer regelmäßig getragen.


Das Kleid ist mittlerweile schon fast zu klein. Ich habe selbst ein ähnliches - deswegen musste die Räubertochter natürlich auch einen Parnterlook haben - davon habe ich aber irgendwie kein Bild.



Auch die witzigen Maulwurfsachen sind mittlerweile beiden Kindern zu klein. 


Die Hose mit den Wölkchen war von Minimum (mittlerweile auch zu klein) und die andere war eine kurze Hose für die Räubertochter - ebenfalls zu klein.  





Den letzten Rest Blümeleinstoff habe ich noch für eine kurze Hose für Minimumm nutzen können. 



Die Maulwurfhose gab es für den kleinen Cousin unserer kleinen Rumpelwichte. Die Eltern sind vernüntigerweise große Maulwurf-Fans. 




Diese Hose gab es schon länger, aber bislang war nur die Maus darauf gestickt. Jetzt wurde noch der Elefant "nachgereicht". Aber - ihr ahnt es - mittlerweile ist sie auch zu klein. 


Als Geschenk gab es den kleinen Piratenbody!


Für meine Mama und eine Freundin gab es Easybags. 



Außedem gab es für mein Brüderchen mal wieder eine Unterbüx.




Auch für den kleinen Cousin haben die Nashörner mit einem Trotzkopf eine verwendung gefunden. 



Für die Cousine gab es eine Fledermaus zu Weihnachten!  Ich war nicht so ganz glücklich mit dem Ergebnis, sie kam aber trotzdem, glaube ich, recht gut an.


Keine Kommentare:

Kommentar posten