Donnerstag, 18. Juni 2015

30 mal werden wir noch wach...

... dann ist Geburtstagstag. 
Also eigentlich noch eine Weile hin. Aber dies und das muss auch noch genäht werden und dann werden die Räubertochter, eine Freundin und ich in den Urlaub fahren. Eigentlich also höchste Zeit, dass das Geburtstagsgeschenk fertig wird. Und da zum Glück mein fast zweijähriges Mädchen noch nicht im Netz surft, kann ich das auch jetzt schon online stellen. 
Ich wollte gleich ein ganzes Outfit machen. Und was Besonders. Da fiel meine Wahl auf ein Baumwollkleidchen - Das Herzgewand von gewandet



Das Schöne ist auch, dass das Herzgewand zum Wenden ist. So konnte ich zwei "ganz" andere Kleidchen machen. Natürlich durfte die obligatorische Geburtstagszahl nicht fehlen.





ich habe mich auch mal zu ein paar Rüschen hinreißen lassen und ich finde es sieht total niedlich aus. Der Papa ist bestimmt nicht ganz so begeistert, aber da muss er durch ;) 

Dazu sollte es Leggins und was zum oben drunter ziehen geben. Ich habe lange gedacht ich mache Shirts, habe mich dann aber doch nochmal für (Regenbogen-)Bodys entschieden. Da ist der kleine Bauch gleich gut verpackt und nichts rutscht hoch. Außerdem kann man ja Bodys noch immer gut gebrauchen. 



 Einmal gibt es einen langen Body und eine lange Leggins 



Das Herz vom Herzgewand...





Für die Wärmeren Tage kurzärmliger Body und kurze Leggins - früher als Kinder hieß das bei uns Radler :) 




Die süßen Knöpfe - hier blau (grün auf der Rapunzel-Seite - übrigens eine Eigenproduktion von Stoffwelten) waren im Weihnachtsgeschenk von meiner lieben Schwester. 

Kommentare:

  1. Fleißig, fleißig! Ist wirklich schön geworden. Da bin ich ja dann doch immer ein wenig neidisch auf die Mädchen Mamas... Es gibt doch einfach ein bisschen mehr, was man so zaubern kann :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das ganze Kleidchenzeug ist schon cool - Aber für eine Jungsmama kannst du ja schon relativ viel Röcke nähen :)

      Löschen